Balkon am Blauberg

Gärtnern und Kochen - Mit Liebe zum Grünen

Gigantic Header Image
Chilis sähen oder überwintern

Chilis sähen oder überwintern

Die Pflanzen sehen im Herbst noch frisch und lebendig aus. Überwintern oder im Frühling neu sähen?

Balkon oder Dachterasse oder Garten. Habanero oder Capsicum baccatum oder Capsicum annuum. In der prallen Sonne oder in zweiter Reihe hinter den wuchernden Tomaten? Fragen über Fragen. 

Meine Dachterasse hat entweder zu viel Sonne oder Zugluft, ich tippe auf beides. Die Pflanzen trugen zwar Früchte, blieben aber recht klein, weit unter ihren Möglichkeiten, egal welche Sorte, ob Habanero, baccatum oder annuum. Auf dem Balkon klappt es seit mehreren Saisons prima an Standorten, die nicht schon von Tomaten besetzt sind, weil diese Sonne einfach lieben. Also an Orten wo die Sonne nicht prall ist und der Wind nicht volle Puste bläst. Ja, und Staunässe vermeiden, erinnert mich die Stimme aus dem Off.  

Und nun zum eigentlichen Thema: Sähen oder Überwintern. Als Balkon-Gärtnerin habe ich da die Wahl, welche glückliche Gartenbesitzer nicht haben. Also! Überwintern geht, ich habs gemacht und ich hatte total Spass an meinen grünenen Büschen im Arbeitszimmer. Ein moderater Rückschnitt hilft der Pflanze ihre Kraft nicht für Zweiglein zu verbrauchen, sondern in die Regeneration zu stecken.


ChiliAber: Neu Sähen bringt einfach den Prozess von Wachsen und Gedeihen und Blühen und Fruchten besser auf die Spur, meiner Meinung nach. Die Pflanzen sind frisch und kräftig und wollen was tun. Nicht wie die alten Säcke, die vermeintlich schon wissen wie es geht. Was den Pflanzen offensichtlich gut tut, ist ein sonniges Plätzchen in der Wohnung so lange es Platz hat und ein Umzug nach draussen erst deutlich nach dem letzten Frost. Denn die Pflanze mag es in der Nacht lau, nicht kühl und wächst im Vergleich zu denen, die früh nach draussen gezogen sind, wesentlich schneller.

Was die Sonne betrifft: Ja, Chilis brauchen Sonne. Aber volle Sonne lässt insbesondere die Capsicum frutescens schnell mal schlapp werden. Ein klein wenig beschattetes Plätzchen macht das Gärtnern wesentlich entspannter.

Dem Befall mit Läusen beuge ich bereits am Anfang der Saison mit Ackerschachtelhalmtee vor. Siehe dazu den Post "Läuse vertreiben".

Chilis, Balkon am  Blauberg

Neuen Kommentar hinzufügen

Sie können einen Kommentar abgeben, indem Sie das unten stehende Formular ausfüllen. Nur Text. Web- und E-Mail-Adressen werden in anklickbare Links umgewandelt. Kommentare werden moderiert.

Frage: 100 - 17 ?
Ergebnis: